Schulpflege


Die Schulpflege ist eine Kollegialbehörde und besteht aus 7 Mitgliedern. Der Präsident und die 6 Mitglieder werden an der Urne gewählt. Die als Präsident der Schulpflege gewählte Person nimmt Einsitz im Gemeinderat. Als oberstes Gemeindeorgan der Schulführung ist sie strategisch tätig.

Die Aufgabe der Primarschulpflege basiert auf Pflichten und Rechten, die ihr von Kanton und Gemeinde übertragen werden. Die Schulpflege ist als Aufsichtsbehörde der Volksschule für die Wahrnehmung der kommunalen Aufgaben im Volksschulwesen verantwortlich. Sie begleitet und unterstützt die Schule, sorgt für deren Abstützung in der Bevölkerung und vertritt deren Anliegen. Sie beaufsichtigt die Schule als Ganzes, überprüft die Qualität der gesamten Aufgabenerfüllung der Schule, deren Zusammenarbeit untereinander und mit den Erziehungsberechtigten. Sie bestimmt die Angebote der Schule sowie die Schulorganisation und legt die entsprechenden Vorgaben in einer Geschäftsordnung, gegenüber der Schule fest.
Sie befindet über die Anstellung und Entlassung der Schulleitung, Lehrpersonen und übrigen Mitarbeitenden und beaufsichtigt und beurteilt Schulleitung und Lehrpersonen. Die Schulpflege ist im Weiteren für die Zuteilung und Verwendung der finanziellen Mittel und die Information der Öffentlichkeit verantwortlich. Die Schulpflegemitglieder unterstehen dem Amtsgeheimnis.

Schulpflege Erlenbach Legislatur 2018 bis 2020 von links nach rechts Simon Tremp, Corinne Boppart, Katharina Paul-Koenig, Barbara Rusterholz, Tabea Giger, Lotti Grubenmann, Nicole Flückiger und Silvano Matthaei
Schulpflege Erlenbach Legislatur 2018 bis 2020 von links nach rechts Simon Tremp, Corinne Boppart, Katharina Paul-Koenig, Barbara Rusterholz, Tabea Giger, Lotti Grubenmann, Nicole Flückiger und Silvano Matthaei


Strategische Schulentwicklung 2018-2022

 

Strategische Schulentwicklung 2018-2022

Optimierter Schülerclub

Mit einem attraktiven Angebot, einer professionellen Führung und in Zusammenarbeit mit der Schule fördert die Schulpflege die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie stellt nach Bedarf und Bedürfnis neue Angebote bereit und optimiert bestehende.

Massnahmen
Personell:                            
Der Personalschlüssel (Anzahl SuS/ Personal) ist optimiert.
Neu angestelltes Personal verfügt, wenn immer möglich über die nötigen Qualifikationen.
In den Stellenbeschrieben ist Zeit für Sitzungen und Weiterbildungen verbindlich vorgegeben.
Seit September 2021 arbeitet eine angehende Sozialpädagogin im Schülerclub.

Betrieb:
Das Betriebskonzept und das pädagogische Konzept sind überarbeitet und werden angewendet.

Räume:
Der 2. Hortstandort ist errichtet und in Betrieb.
Über Mittag werden Turnhallen genutzt.

Angebot:
Das Morgenmodul ist in einem zweijährigen Versuch angeboten und ausgewertet.
Es wird trotz wenigen Nutzern weiterhin angeboten, für die Durchführung braucht es jedoch eine Mindestzahl an Anmeldungen.
Bei einer Zentralisierung der Kindergärten wird das Morgenmodul nochmals überprüft.
Weitere Freizeitangebote während der Betreuungszeit sind noch nicht geprüft, das Thema wird in der kommenden Legislatur nochmals aufgenommen.

Infrastruktur Campus Schule Erlenbach

Schulbetriebliche Rahmenbedingungen und Anforderungen an die zukünftige Infrastruktur der Schule Erlenbach werden analysiert. Daraus erarbeitet die Schulpflege einen Massnahmenkatalog und leitet die Planungsgrundlagen ab.

Massnahmen
Schuljahr 2019
/20
Die Schulpflege verabschiedet eine Zieldefinition:

  • Die Schule findet an möglichst wenigen Orten statt
  • Die Verkehrssicherheit ist erhöht
  • Die Musikschule verbleibt an ihrem Standort
  • Der Schülerclub wird auf eine Vollbelegung als Tagesschule ausgelegt
  • Die Nutzung der Aussenräume durch die Schule ist geklärt
  • Der schuleigene Bedarf an die Sporthalle Allmendli ist geklärt

Der Bedarf an künftigem Schulraum ist durch Nutzerbefragung, aktualisierte Berechnung der Schülerzahlen, Berechnungen zur Tagesschule und Mehrfachnutzung von Schulräumen erhoben.

Die Liegenschaftenkommission legt Planungs- und Betrachtungsperimeter fest. Sie empfiehlt zudem aufgrund des Sanierungsbedarfs und der gesteigerten Nachfrage eine 3-fach-Turnhalle zu planen.

Eine Machbarkeitsstudie ist erstellt. Das Liegenschaftensekretariat ist beauftragt zu klären, ob auf den Kommandoposten und die Zivilschutzanlage verzichtet werden kann.

Schuljahr 2020/2021
Der abschliessende Bericht zur Machbarkeitsstudie ist der Liegenschaftenkommission und dem Gemeinderat vorgestellt. Im Bericht ist aufgezeigt, dass alle Bedürfnisse der Schule auf den zur Verfügung stehenden Flächen realisiert werden können. Die Variante mit der Sporthalle an der Stelle der Zivilschutzanlage wird als Bestvariante aufgeführt.

Dem Gemeinderat ist folgendes beantragt:

  • Der Planungsstand zur Arealentwicklung Allmendli wird zur Kenntnis genommen.
  • Die Variante «Zivilschutz» wird bzgl. Lage der Turnhalle als Bestvariante weiter vertieft.
  • Für die weitere Entwicklung wird der Planungsperimeter um das Schulhaus Oberer Hitzberg erweitert.

Die Schulpflege fällt den Entscheid über die «Zentralisierung der Kindergärten». Die Kindergartenstandorte sollen im Zusammenhang mit den Bautätigkeiten auf dem Campus integriert werden.
Diese Vorgabe fliesst in die Planer-Submission Allmendlientwicklung ein.

Zur konkreten Schulraumentwicklung finden verschiedene Workshops mit einer Fachperson (Analyse, Bestand und Bedarf) und mit den Nutzern und Behörde statt.  Ziel ist das Richtraumprogramm, welches die Schulpflege genehmigt hat.

Schuljahr 2021/2022
Die Liegenschaftenkommission und der Gemeinderat nehmen den Stand der Planung, insbesondere den Schlussbericht der Richtraumprogramm «Analyse Bestand und Bedarf», zur Kenntnis.
Nach Schwierigkeiten mit der Planerfirma und Rücksprache mit der Steuergruppe wird die Zusammenarbeit beendet. Schulseits wird mit der Fachperson für Schulraumentwicklung weitergearbeitet.

Im November 2021 und Januar/Februar 2022 finden Workshops zur Verortung der Schulräume statt.
Dieser Prozess ist aktuell unterbrochen.
Neu soll die Firma Basler & Hofmann beauftragt werden, die Planer-Submission zu übernehmen.
Im Juni 2022 findet die erste Steuergruppensitzung statt. Dabei wird das mögliche Vorgehen für die weitere Zusammenarbeit aufgezeigt.

Entwicklung der Musikschule

Die Schulpflege erarbeitet ein zeitgemässes Konzept für die Musikschule, basierend auf der Analyse der Firma HERZKA von 2017.

Massnahmen
Gemäss “Zielplan und Reporting” werden 6 Umsetzungsschwerpunkte erarbeitet und umgesetzt.

Die wichtigsten beiden betreffen die Struktur (Klärung der Rechtsform sowie Einführung eines prozessorientierten Managementsystems) und die Kosten (Herstellung vollständiger Transparenz).

Ferner gehören die Erneuerung des Leitbildes dazu, die Überprüfung (und gegebenenfalls Erweiterung) des Angebots, die Öffenlichkeitsarbeit (inkl. Thematisierung der IT-Fragen) sowie schliesslich die Vernetzung.

Diverse dieser Punkte wie Tarife, Angebote, Digitalisierung, Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit bleiben künftig auf der ständigen Agenda.

Überprüfung und Anpassung der Struktur und Organisation von „Medien und Informatik“
Der Bereich ICT & Medien wird den veränderten Gegebenheiten und aktuellen Entwicklungen angepasst, damit das bestehende Konzept weiterhin umgesetzt werden kann.

Massnahmen
Strukturen und Organisation sind den aktuellen Gegebenheiten angepasst
Hardware und Software-Landschaft sind effizienter gestaltet.
Die digitale Vernetzung zwischen Schule und schulnahen Betrieben ist ausgebaut.
Das bestehende Medien- und ICT- Konzept ist überarbeitet und angepasst.

Die ICT Welt entwickelt und verändert sich schnell, deshalb werden die ICT Strukturen der Schule Erlenbach regelmässig überprüft. Das Konzept wird alle 4 Jahre überprüft und angepasst. Die digitale Vernetzung der einzelnen Betriebe inkl. Schulpflege wird weiter gefördert und vorangetrieben.

Schulpflege Erlenbach, Juni 2022

 

 


 


Name Funktion Telefon
Boppart Corinne Mitglied Schulpflege 044 914 31 00
Flückiger Nicole Mitglied Schulpflege, 2. Vizepräsidentin 044 914 31 00
Giger Tabea Mitglied Schulpflege 044 914 31 00
Grubenmann Lotti Präsidentin Schulpflege 044 914 31 00
Matthaei Silvano Mitglied Schulpflege, 1. Vizepräsident 044 914 31 00
Paul-Koenig Katharina Mitglied Schulpflege 044 914 31 00
Tremp Simon Mitglied Schulpflege 044 914 31 00