Begabtenförderung

Unterer Hitzberg 1.05

Laut kantonalen Bestimmungen erfolgt die Begabungsförderung in erster Linie im Regelunterricht. Die Klassenlehrpersonen und Heilpädagoginnen sorgen mit Zusatzmaterial, geeigneten Projekten und Lehrarrangements dafür, dass begabte Kinder individuelle Förderung und Anregung erhalten. Für Kinder, deren Förderung die Möglichkeiten des Regelunterrichtes übersteigt, räumt der Kanton den Gemeinden die Möglichkeit ein, zusätzliche Angebote bereitzustellen. Die Festlegung des Umfangs, die Auswahl und Gestaltung dieser Angebote liegt in der Verantwortung der Gemeinden.

Die Schule Erlenbach bietet mit dem Kompetenzzentrum einerseits eine integrative Form der Begabungsförderung an, mit der die Klassenlehrpersonen die Fachperson für Begabungsförderung von Beratung und Unterstützung bis zur gemeinsamen Durchführung von Projekten im Klassenunterricht anfragen können. Ebenfalls stellt die Fachperson Begabungsförderung zusätzliche Arbeitsmaterialien auf hohem Niveau für den Unterricht der Lehrpersonen zur Verfügung und unterstützt begabte Kinder mit kurzen Einzelprojekten. Andererseits können Schülerinnen und Schüler, die in einem oder mehreren Entwicklungsbereichen ihrer Altersgruppe deutlich voraus sind, von ihrer Klassenlehrperson für ein Semesterprojekt des „Heureka" empfohlen werden. Mit einem Motivationsschreiben können sich diese Kinder für eine Teilnahme bewerben. Die Bewerbung wird von der Schulleitung und der Fachperson für Begabungsförderung beurteilt. Im „Heureka" arbeiten die Kinder für einzelne Stunden unter Anleitung der Fachperson an Projekten, die dem Leistungspotential und dem Talent des Einzelnen angepasst sind. Der Unterricht findet in altersdurchmischten Kleingruppen und während der offiziellen Unterrichtszeiten statt. Der ausgefallene Klassenunterrichtsstoff muss von den «Heureka»- Schülerinnen und Schüler selbstständig nachgearbeitet werden. Die Projekte werden jedes Semester neu bekannt gegeben.

Zur Internetseite >> www.begabungsfoerderung.ch

Bereich Förderung und Therapie

Verantwortlich Telefon
Mathys, Silvia 044 914 31 05

zur Übersicht